crewpharm GmbH will mit Anlegerkapital europaweit die Investitionen und das rasante Unternehmenswachstum weiter ausbauen

Im Zeitraum von Januar bis Juli 2018 wurde ein Umsatz von 4.729.459,39 Euro erzielt – das entspricht mehr als einer Umsatzverdoppelung gegenüber dem Vorjahr


08. Oktober 2018 - Die crewpharm GmbH ist ein pharmazeutisches Unter­nehmen und ein Arzneimittelgroßhändler mit Firmensitz nahe der Universitätsstadt Halle (Saale) im Herzen Deutsch­lands. Gegründet im Juni 2010, hat sich die international tätige Gesellschaft schnell in der Branche etabliert und ihr Portfolio kontinuierlich und marktgerecht erweitert. Ärz­te, Apotheken, Patienten und Auftraggeber schätzen die Produkte und Dienstleistungen aus Mitteldeutschland für ihre hohen Qualitätsstandards und ein Höchstmaß an Si­cherheit und Zuverlässigkeit.


Tätigkeitsschwerpunkte der crewpharm GmbH (
www.crewpharm.com ) sind die Herstellung, der Handel und der Vertrieb von Generika und Biosimilars. Dabei handelt es sich um wirkstoffglei­che Nachahmerpräparate von bereits auf dem Markt befindlichen Arzneimitteln und Biopharmazeutika, deren Patentschutz abgelaufen ist. Da Forschungskosten ent­fallen, sind Generika deutlich günstiger als die Präparate der Erstanbieter – und damit besonders wichtig für die medizinische Versorgung in der sogenannten Dritten Welt. Derzeit bereitet die crewpharm GmbH z. B. die generische Entwicklung von sehr erfolgreichen Krebsmedikamenten vor. Allein die Zielprodukte zur Behandlung von Lungen­karzinomen und neuroendokrinen Tumoren erzielen ak­tuell Jahresumsätze von rund 2 Mrd. Euro. Bereits ge­schlossene Abnahmeverträge mit China belaufen sich auf 78 Mio. Euro.


Das Unternehmen wird dieses Jahr 2018 über Euro 7 Mio. Umsatz tätigen. Es erzielte in 2017 von Januar bis Juli einen Umsatz von 1.290.455,27 Euro, im gleichen Zeitraum 2018 von Januar bis Juli 2018 bereits einen Umsatz von 4.729.459,39 Euro – das entspricht einem Umsatzzuwachs von 366 Prozent.

Ein ganz neues Geschäftsfeld erschließt sich die crew­pharm GmbH gerade unter dem Namen apoFineTrade®, eine Pharma Trade-Lösung zum Einkauf von versicherten Handelskontigenten. Dank Großhandelserlaubnis nach § 52a Arzneimittelgesetz (AMG) fungiert das Unternehmen hierbei als Zwischenhändler, der Apotheken verlängerte Zahlungsziele von bis zu 90 Tagen einräumt, die Zahlun­gen an die Arzneimittellieferanten aber gleichzeitig be­schleunigt. Warenlieferungen sind gegen Forderungsaus­fälle durch eine Warenkreditversicherung abgesichert. Die crewpharm GmbH ist das erste Unternehmen in Deutsch­land, das dieses erprobte Modell für den pharmazeutischen Markt eingeführt hat.

Verantwortlich für den wirtschaftlichen Erfolg der crew­pharm GmbH ist ein multidisziplinäres Management-Team, das Wirtschafts- und Marketing-Kompetenz mit wis­senschaftlich-technischem Know-how und regulatori­scher Erfahrung verbindet: Harald Csehan (COO), Dipl.-Jur. Beate Reichelt (CEO) und Dipl.-Biochem. Carsten Hoppe (CEO) bürgen mit branchenübergreifender Expertise und Erfahrung für eine gleichermaßen innovative wie solide Geschäftsstrategie. Da sich der größte Teil an Investoren bislang aus dem unmittelbaren Familien- und Freundes­kreis der crewpharm GmbH rekrutiert, viele davon selbst im Unternehmen beschäftigt, sieht sich das Management in einer besonderen Verantwortung, nachhaltig und im In­teresse seiner Stakeholder zu wirtschaften.

Ziel der crewpharm GmbH ist konstantes Wachstum. Durch den dauerhaften Ausbau seiner Marktposition und die damit verbundenen Gewinne will die Gesellschaft Arbeitsplätze schaffen, den Wirtschaftsstandort Sach­sen-Anhalt stärken sowie die hohen Renditeerwartungen seiner Anleger befriedigen. Als vergleichsweise junges Unternehmen genießt die crewpharm GmbH den Vorteil, von kurzen Entscheidungswegen. Anders als die oft mil­liardenschweren Konzerne, die den Pharmamarkt domi­nieren, kann die inzwischen erfahrene crewpharm GmbH flexibel auf Markterfordernisse reagieren und mit neuen, effizienteren Lösungen Marktanteile erobern.

Anleger können sich an der crewpharm GmbH gewinnorientiert oder mit Festverzinsung beteiligen und an ihrem Erfolg partizipieren. Die jährliche Verzinsung für Kapitalanleger ist bei den festverzinslichen Namensanleihen ab Euro 10.000,- (6 Jahre Laufzeit) mit 5 % und bei den Nachrangdarlehen als Einmalanlage Euro 5.000,- je nach Laufzeit und Beteiligungshöhe mit einem Zins von bis zu 4,5 % p.a. vorgesehen. Auch sind gewinnorientierte Kapitalanlagen als stille Beteiligungen und als Genussrechte möglich.  Die Mindest-Beteiligungsdauer beträgt sechs Jahre bzw. sieben Jahre. Interessenten können detaillierte Auskünfte direkt von dem Geschäftsführer, Herrn Daniel Bierbaum (
info@crewpharm.com ) erhalten und dort das ausführliche Beteiligungs-Exposé anfordern. Einzelheiten des Beteiligungsangebots finden interessierte Kapitalgeber in dem genannten Unternehmens-Exposé, welches auch per Mail als PDF übersandt werden kann. In Beteiligungsfragen und bei der kapitalmarktorientierten Finanzierung wird die crewpharm GmbH von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) betreut.


Dr. Werner-Experten-Netzwerk f?r Unternehmensfinanzierungen/
Mezzanine-Finanzierungen,Beteiligungskapital und Eigenkapitalbeschaffung durch Privatplatzierung /Private Placement
____

Bankenunabh?ngige Wachstumsfinanzierung und stimmrechtslos