Die bs medic GmbH bietet Investoren die renditestarke Beteiligung am lukrativen Medizintechnikmarkt mit innovativer Technologie

Das Unternehmen bs medic GmbH kann dank des Patentinhabers auf fast 40-jährige gewachsene Kundenbeziehungen zu über 400 spezialisierten Med-Tec-Händlern weltweit bauen und diese nutzen

12. Juli 2019 - Die bs medic GmbH wurde im September 2018 gegründet und ist beim Amtsgericht in Freiburg / Breisgau unter der Nr. HRB 718711 im Handelsregister eingetragen. Das Unternehmen wurde gegründet, um eine von sehr erfahrenen Fachleuten im OP konzipierte und in der Praxis bereits erprobte Multifunktionsbohrmaschine für den Chirurgiebereich zu produzieren und weltweit anzubieten und zu vermarkten. Innovativer und einzigartiger USP dieser besonderen Akku Bohrmaschinen ist die NRB Technologie = Non Removable Battery –, die es ermöglicht den speziellen Akku immer fest in der Bohrmaschine verbaut zu belassen – sprich als einziges Gerät im Markt weltweit die Gesamtmaschine INKL. dem Akku bei 134 Grad voll zu sterilisieren. In sämtlichen OP Sälen dieser Welt werden bis dato unsterile Akkus eingesetzt, da diese eben nicht sterilisiert werden können und somit ein Einfalltor für Keime darstellen. In mehr als 80 % aller Chirurgie-Operationssälen werden (noch) luftangetriebene Bohrmaschinen eingesetzt – diese sind wahre „Keimschleudern“. Die bs medic GmbH ( www.bs-medic.com ) hat hierfür die Lösung geschaffen und die auch in andere Geschäftsbereiche übertragbare Akkutechnologie patentrechtlich geschützt. Die speziell hierfür passgerecht gefertigten Akkus, halten Hitze bis zu 150 Grad aus, Kälte bis zu minus 80 Grad und sind zudem wasserdicht. Dies sind Eigenschaften, die auch für andere Akku-Nutzer von zentralem Interesse sind, was die zusätzlich noch ausschöpfbaren Marktchancen dieses Unternehmens aufzeigt. Investoren können mit einem Engagement hier also einen Beitrag zu mehr Keimfreiheit in den OP Sälen dieser Welt leisten. Für die Einkäufer spart die Einfachheit dieser Technologie ganz erheblich Prozesskosten ein, die die Anschaffungskosten sehr schnell amortisieren.
 
Zielmarkt / Käufer dieser Produkte sind sämtliche Krankenhäuser und Kliniken weltweit. Zugang zu diesen haben weltweit tausende unterschiedlich große Med-Tec-Händler, die neben den globalen Big Playern den Markt beliefern. Für diese Händler ist diese Maschine insbesondere konzipiert und stößt dort auf sehr große Nachfrage. Das Unternehmen bs medic GmbH kann hier - dank des im Unternehmen mitwirkenden Patentinhabers – auf fast 40-jährige gewachsene Kundenbeziehungen zu über 400 spezialisierten Med-Tec-Händlern weltweit bauen und diese nutzen.

Meilensteine der nächsten 12 Monate sind vorrangig der sehr kostenintensive Abschluss der Zertifizierungsanstrengungen, die Vollendung der Produktion der ersten 400 verkaufbaren Maschinen und die Verkaufsvorbereitungen für den Vertriebsstart allerspätestens Mitte 2020.
 
Aufgrund der hohen Margen in dieser Branche wird das Unternehmen schon in 2020 sehr profitabel (3 Mio. Umsatz) arbeiten. Für das Jahr 2021 sind 8 Mio. Umsatz geplant, und das bei nur 1200 abgesetzten Maschinen in 2021 (plus entsprechenden Aufsätzen sowie dem Ladegerät) in einem weltweit stark wachsenden Markt.

Die Ausfallrisiken sind minimal, ein ROI ist bereits beim Absatz von nur einmalig 200 Maschinen gewährleistet, diese sind über das bestehende Händlernetzwerk mind. gesichert. Die Skalierbarkeit nach oben ist leicht umsetzbar, so dass flexibel auf die Marktnachfrage reagiert werden kann.

Anleger können bei der bs medic GmbH Nachrangdarlehen ab bereits Euro 5.000.-€ Zeichnungssumme und einer Laufzeit von nur 3 Jahren bei einem Zinssatz von 4,5 % p.a. zeichnen. Wer 4 Jahre investieren kann, kann ab 25.000.- € auch eine Anleihe als Namensschuldverschreibung bei einer Festverzinsung von 5,5 % p.a. zeichnen. Ausgegeben werden ferner renditeorientierte Unternehmensbeteiligungen ab einer Mindestbeteiligung von Euro 10.000.-€ in Form von stillen Beteiligungen und ab einer Mindestbeteiligung von Euro 20.000.-€ als Genussrechte (Mindestlaufzeiten 5 bzw. 7 Jahren) mit einer jährlichen Ausschüttung von bis 6 % bzw. 6,5 % plus Übergewinnanteile anteilig aus 15% des Jahresüberschusses. Ein ausführliches Beteiligungs-Exposé steht zum Download auf www.anleger-beteiligungen.de zur Verfügung. Für Rückfragen und individuelle Beteiligungs-Lösungen ist der geschäftsführende Gesellschafter Frank Bosch ( frank.bosch@bs-medic.com ) jederzeit gern bereit. Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und wird unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG (www.finanzierung-ohne-bank.de).

Dr. Werner-Experten-Netzwerk f?r Unternehmensfinanzierungen/
Mezzanine-Finanzierungen,Beteiligungskapital und Eigenkapitalbeschaffung durch Privatplatzierung /Private Placement
____

Bankenunabh?ngige Wachstumsfinanzierung und stimmrechtslos